Liebeskummer Tipps

Hilfe bei Herzschmerz 

Liebeskummer Tipps

Liebeskummer Tipps: Wie kann man Herzschmerz so schnell wie möglich überwinden? Liebeskummer zu bewältigen will gelernt sein. Aber wie? 10 Tipps für Sie

Liebeskummer Tipps

Was tun bei Liebeskummer? Allgemeingültige Liebeskummer-Tipps gibt es nicht, aber dennoch gibt es Hilfsmittel und Möglichkeiten. Jeder Mensch reagiert auf andere Art und Weise. Frauen anders als Männer, ältere Menschen anders als jüngere, Verlassende anders als Verlassene. Dennoch können Sie viel tun, damit sie sich besser fühlen. Wichtig ist: Sie sollten in der Phase des Kummers, auf Ihr Inneres hören. Sie wissen am besten, was gut für Sie ist! Vertrauen Sie auf sich und Ihr Gefühl, auch wenn es manchmal so wirkt, als spielt Ihr Körper verrückt. Sie schaffen das! Suchen Sie sich aus den Liebeskummer-Tipps, die aus, die Ihnen gut tun und zwingen Sie sich zu nichts. Und vor allem: Nehmen Sie sich Zeit!

10 Liebeskummer-Tipps

Das könnte Ihnen helfen, wenn Ihr Herz zu brechen droht:

  1. Nehmen Sie sich Zeit! Lassen Sie Ihren Gefühlen freien Lauf und stellen Sie sich der Trauer.
  2. Tauschen Sie sich aus! Reden Sie über Ihre Gefühle mit Menschen, denen Sie vertrauen.
  3. Hören Sie auf Ihren Körper! Versuchen Sie zu spüren, was Sie jetzt brauchen.
  4. Gönnen Sie sich etwas! Verwöhnen Sie sich einmal so richtig, z.B. mit Wellness, einen Kosmetik-Besuch, ein Tag im Cafe in der Sonne.
  5. Seien Sie nicht zu streng! Sie können ruhig einmal durchhängen. Sie müssen nicht immer hundertfünfzig Prozent geben.
  6. Lenken Sie sich ab! Treiben Sie Sport, bewegen Sie sich, machen Sie etwas, das Sie schon immer einmal vorhatten.
  7. Schreiben Sie Ihre Gefühle auf! Gedichte, Geschichten, Briefe können Wunder wirken oder schreiben Sie Tagebuch.
  8. Verändern Sie Ihr Umfeld! Räumen Sie alle Erinnerungen an den Partner aus Ihrem Leben.
  9. Vermeiden Sie Selbstzweifel! Legen sie die Opferrolle ab und vermeiden Sie Schuldzuweisungen an den Partner.
  10. Schauen Sie nicht zurück! Die Zukunft zählt und die hat Ihnen viel zu bieten. Beginnen Sie Ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Weitere Liebeskummer-Tipps

Um den Liebeskummer zu überwinden, sollte man verstehen, dass der Trennungsschmerz in der Regel in fünf Phasen abläuft. Verstehen Sie diese Phasen möglichst genau und schätzen Sie selbst ein, in welcher Sie sich befinden. Das hilft ungemein bei der Bewältigung. Achten Sie auf bestimmte Grundregeln (Liebeskummer überwinden) und nehemen Sie bei Bedarf die Hilfe von Experten oder Lebensberatern in Anspruch.

Das könnte Ihnen helfen

Zu den einzelnen Phasen haben wir für Sie auch noch weitere Tipps mit mehr Details zusammengestellt




10 Responses to “Liebeskummer Tipps”

  1. Hallo,
    Ich wurde vor 4 Tagen von meinem Partner verlassen. Ich bin am Boden zerstört. Mein ganzer Körper schmerzt und ich zwinge mich nur noch zum Essen. Was mich noch voran treibt sind meine Kinder.
    Wir haben uns vor 1 1/2 Jahren kennengelernt. 3 Monate davor wurde er von seiner Exfrau verlassen. Ich wusste, als ich das von ihm erzählt bekam,es ist viel zu früh für ihn. Aber da waren wir schon 3 Monate zusammen. Er hat auch einen Sohn. Wir haben uns jedes Wochenende gesehen. Und nach 14 Monaten Beziehung wuchs ihm alles über den Kopf. Er beendete die Beziehung, seine Exfrau will mit dem gemeinsamen Kind weg ziehen und er will hinterher ziehen. Er meint er suche sich endlich Hilfe um die damalige Trennung zu verarbeiten, hat aber keine Kraft mir ein guter Mann zu sein. Er will dass ich endlich glücklich werde. Was soll der Scheiß? Ich war glücklich!!! Ich hätte was besseres verdient als ihn..

    Ich schwanke zwischen Wut, Hoffnung und Verzweiflung. I h vermisse ihn und seinen Sohn sehr. So sehr. Es fühlte sich alles so richtig an.

    Warum läßt er sich nicht von mir auch den Rücken stärken? Ich habe unsere ganze Beziehung lang immer hinter ihm gestanden. Mit Rat und Tat!

    • Und dann hat er auch noch per Telefonat Schluß gemacht..

    • Hallo,

      ich wurde vor 6 Tagen verlassen, von dem Mann der mein Herz und meine Seele berührt hat, der noch morgens neben mir im Bett mit mir kuschelte und abends sagte er wolle nicht mehr…er ist pofessionnionneller Trainer und will nur noch seine Zeit ins Training investieren und nicht in eine Beziehung…ich bon komplett am Ende, habe schon etliche Kilos abgenommne, bin nur am Heulen, am schreiwen (abends alleine zuhause) jede Faser meines Köorpers schreit nach ihm, ruft ihn und vermisst ihn..!! Ich nehem Beruhigungsmittel, schlafe kaum, esse nichts….fühle mich tot…!!! Und seine Kinder vermisse ich auch so sehr…wir hatten tolle Pläne für die kommenden Wochen und Monate…
      Ich weiss ganz genau wie du dich fühlst liebe Sandra…..man denkt man stirbt und kommt nie wieder auf die Beine…und es tut einfach nur noch überall weg…so schrecklich… Ich bin dir jetzt mit meiner Antwort keine riesen Hilfe, aber bei dir ist das jetzt schon etwas her und vielleicht weisst du was DU mir raten kannst… :-( Ganz liebe Grüsse Sonja

  2. Ich wurde vor kurzem verlassen und bin total fertig. Ich weine ständig und kann mich auch nicht mehr richtig auf mein Studium konzentrieren. Der Schmerz ist unerträglich und jeder Tag ist eine Qual. Was besonders schlimm ist an der ganzen Sache ist, dass ich sicher bin die alleinige Schuld am Scheitern der Beziehung zu tragen weil ich mich so ekelhaft verhalten habe. Die Beziehung hat unkonventionell begonnen und ich hab´ zu spät erkannt, dass der Mensch der vor mir stand meine große Liebe war.

    Die Tipps sind sehr hilfreich, vielen Dank.

    • Liebe Martina, ich hoffe sehr, dass es Dir bald wieder besser geht! Lass Dir aber bitte eins nicht einreden (auch wenn Du es gearde selbst tust): NIE ist nur einer oder eine Schuld am Scheitern einer Beziehung! Vielleicht hat es einfach nicht sollen sein… so weh das tut… Ich drücke fest die Daumen, dass der Schmerz bald leichter wird!

  3. Hallo, ich bin nun seid fast 4 jahren von meiner Frau getrennt( Wir waren fast 11 Jahre zusammen) . Wir haben eine 7 Jährige Tochter. Die habe ich so 3-4 Tage die Woche bei mir, was sehr schön ist. Aber ich komme von meiner Ex nicht los. Ich will immer wissen was sie macht, mit wem und und und……. Ich bin nicht mehr der alte, ich bin ein gebrochener Mann. Selbst sie sagt das ich wie ein räudiger Hund krieche :-( Sie interessiert es nicht mehr was mit mir los ist oder wie es mir geht. SIe sagt das sie mich nicht mehr liebt und ich es endlich begreifen soll. Ich begreife es jedoch nicht und falle immer wieder in Löcher, sie kann meine Launen beeinflussen durch ihr Verhalten. Mal verstehen wir uns super und dann gibt es die Momente wo sie voll aufdreht und sagt ich solle für immer aus ihrem Leben verschwinden. Es sind kleinigkeiten die sie auf die Palme bringen. Sie zweifelt alles an was ich mache oder sage. Das ist ganz ganz schlimm für mich. Könnte ich doch nur loslassen :-( Ich bin zu schwach dafür

    • Hallo Thomas,

      wir leben beide sicher sehr unterschiedlich und ich bin auch nicht verheiratet und hab´ keine Kinder, also bin ich sicher nicht die Beste um deine Situation zu beurteilen. Ich will dir nur sagen, dass es mir unendlich leid tut für dich und dass ich zumindest einen Aspekt sehr gut verstehen kann, nämlich den, dass es total schmerzhaft und erniedrigend ist es so sehr zu versuchen und dennoch immer abgewiesen zu werden. Ich habe es aufgegeben weil es leider wirklich vergebens ist. Der Mensch den ich liebe hat mir wiederholt klar und deutlich gesagt, dass er mich nie lieben könnte und ich hab´s jetzt einfach aufgegeben weil man Liebe und Zuneigung eben nicht erzwingen kann auch wenn es noch so schmerzhaft ist für den der liebt und abgewiesen wird. Ich war auch total am Boden, hatte sogar schon Selbstmordgedanken aber meine Freunde hatten Recht- es muss irgendwie weiter gehen und ich bin sicher, dass irgendwo da draußen eine Frau auf dich wartet die dich so lieben wird wie du es verdient hast.

      Ich versuche im Moment alles um mich abzulenken, vielleicht probierst du das auch.

      Liebe Grüße

    • Hallo Thomas, ich kann deine jetzige Verfassung sehr gut nachempfinden.
      Mir geht es ähnlich.
      Meine Partnerin hat mich vor 4 Monaten ebenfalls verlassen.Das tat sehr weh.
      Schlimmer daran war aber, das wir uns danach beide nicht in Ruhe gelassen haben. Wir haben uns gegenseitig kontaktiert, wieder getroffen, wieder gestritten wieder versöhnt usw. Ein ständiger Kreislauf.Aber das tat mir auch irgendwo gut.
      Leider habe ich mir wieder Hoffnung gemacht, bis sie sich komplett zurück gezogen hat. Das hat mir dann zum zweiten mal das Genick gebrochen.
      Jetzt ist absolute Funkstille.Ja, sie fehlt mir total aber ich muss mich der Situation stellen. Klar, durch euer gemeinsames Kind ist es schwer, den nötigen Abstand zu finden.
      Ich habe mal einen schönen Satz gelesen, den solltest du dir vlt. auch mal verinnerlichen.
      Wer mich nicht mehr will, der hat mich auch nicht verdient.
      Es gibt auch noch andere Frauen auf diesem Planeten.
      Ja, es ist schwer, sich neu zu öffnen aber es muss gehen.
      Ich bin auch in Selbstmitleid und viel Alkoholkonsum versunken. Aber das bin nicht ich.
      Aufstehen ist wichtig. Ich drücke dir die Daumen. das auch du aus diesem Loch wieder heraus kommst.

  4. Hallo,ich bin seit 5 Monaten von meiner großen Liebe getrennt.Mir geht es immer noch richtig schlecht.Mal bin ich traurig,dann wieder wütend.Was soll ich tun,damit der jetzige Zustand aufhört?Ich bin schon am überlegen,ob ich deshalb mal ein Facharzt aufsuchen sollte.Bin über jeden Ratschlag dankbar.

    • Hallo Andrea, das tut uns sehr leid. Liebeskummer ist immer schlimm… Leider kann man nie genau vorhersagen, wie lange er dauert. Das ist immer unetrschiedlich – von Perosn zu Person und von der Dauer der Liebe. Nimm Dir einmal Zeit und Ruhe und lies Dir unsere Seiten durch, wir haben einige Tipps zusammengestellt, was Du machen kannst, um Dich besser zu fühlen. Wenn das alles nichts hilft, solltest Du Dir tatsäschlich Hilfe von außen holen. Oft ist das der Schritt vor dem viele zögern, aber er tut sicher gut. Aber vielleicht findest Du hier ja auch den ein oder anderen Hinweis, der Dir schon jetzt hilft?! Wir hoffen es! Und erweitern unsere Seite ständig. Bald kommt Musik für jede Phase dazu – und auch ein paar Rezepte. Wir drücken Dir alle Daumen, dass es bald besser geht – und dann wieder ein bisschen besser! Und trotz allem: Schöne Festtage – mach es Dir schön!

Schreib einen Kommentar