Liebeskummer Lieder Wut

Lass es raus 

Liebeskummer Lieder Wut

Bei manchem Gedanken im Liebeskummer könnten wir nur noch Schreien vor Wut. Und wie geht das besser als mit lauter Musik? Hier die Liebeskummer Lieder Wut

Liebeskummer Lieder Wut

Bei so manchem Gedanken und in mancher Situation könnte ein wahrer Urschrei aus uns herausplatzen. Und glauben Sie mir, so ein „Uaaaaaahhhh!!!!“ kann Wunder wirken. Allerdings ist das meist für andere etwas irritierend, wenn man wie wild in der Gegend rumbrüllt und man ist ja auch nicht immer in der freien Natur. Warum also nicht durch Musik und lautes Mitsingen alle Wut rauslassen? Wir haben da ein paar Songs gefunden, die sich wunderbar eignen, aufgestaute Gefühle rauszulassen und dem Trotz den Weg zu ebnen. Go for it, nur Mut! Und wenn sich einer am Mitsingen stört, dann soll er oder sie eben weghören… Es geht jetzt um Sie – und das ist auch gut so!

1. Down In The Past – Mando Diao

Yeeaah, der Song beginnt schonmal mit einem ordentlichen Beat. Genau so wie wir es von den Jungs aus Schweden gewohnt sind. Und spätestens wenn Björn Dixgard mit seiner rockigen Stimme einsetzt, beginnt der Kopf mitzuwippen. Zum Headbangen reicht das nicht (dafür sind ja auch noch die Liebeskummer Lieder Rock da), aber zum Mitsingen reicht es allemal. Und bei dem Text geht das auch so richtig leicht über die Lippen – in unserer Wut: „I don’t wonna hang around with you? I’ve got my motor baby and I’m gonna see you through“. So ist’s richtig, Musik an und den anderen ignorieren. Was bringt’s auch?
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

2. I Couldn’t Care Less – Leslie Clio

Was für ein Lied, was für eine Aussage! So richtig zum laut Mitsingen eignet sich das zwar nicht, aber bei dem Text kann man sich ein Grinsen einfach nicht unterdrücken. Besser kann man es kaum ausdrücken als die Deutsche Sängerin aus Berlin: „Es schert mich nicht im Geringsten, ob Sonne oder Schein, es schert mich nicht im Geringsten, was mich dieses Mal brach, es schert mich nicht im Geringsten, deshalb hau ich’s auch raus. Alles was mich interessiert ist: Was für ein schönes Drama.“ Was gibt es da mehr zu sagen? Drama Baby! So ist’s recht, denn das muss und darf auch mal sein!
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

3. I Want to Fly Away – Lenny Kravitz

Wer kennt das nicht, das Gefühl: Bloß schnell weg hier! Das hat nun weniger mit Wut zu tun, aber mit Trotz und daher ist „Fly Away“ auch ein wunderbares Lied in dieser Phase des Liebeskummers. Gleich bei dem ersten Riff weiß man, jetzt wird’s laut, jetzt wird’s gut! Und so ist es dann auch: Ein Song, der einfach mitreis(s)t! 1998 erschienen, mischt Lenny hier gekonnt Rock und Funk-Elemente mit seiner unverkennbaren Stimme. Und neben dem Abtanzen und Mitsingen möchte man eines ja eigentlich noch lieber: Mit ihm mitfliegen, „into the sky, so very high, just like a dragonfly“…
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

4. This Is The Last Time – Keane

„This is the last time that I will say these words. I remember the first time – the first of many lies“… Oha, wenn ein Lied so beginnt, dann weiß man gleich, da ist das Ende nah. Das Ende der Beziehung, das Ende der Kommunikation und das Ende vom Glück. Wobei, das ist ja eigentlich schon da. Dieser Wut-Song ist etwas ruhiger, aber dennoch sehr kraftvoll, was vor allem an Tom Chaplins Stimme liegt, die sich so wunderbar in die Situation einzufühlen vermag. 2Ich sag es ein letztes Mal“… Wie oft nehmen wir uns das vor und dann kommt doch noch ein zweites, drittes oder gar viertes Mal. Weg damit! Gibt es noch was, was Sie Ihrem Partner sagen wollen? Schreiben Sie es auf, hören Sie den Song und sagen es dann noch genau EIN Mal. Und Schluss.
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

5. F*** You – Lily Allen

Ok, klare Worte müssen hier auch mal gesagt werden. Überlassen wir das dann doch mal Lily Allen mit Ihrem Song „Fuck You“. Diese dritte Single der Britin kam 2009 raus und fasst Schimpfwort-Tiraden in einer spielerisch-schwungvollen Dance-Pop-Melodie zusammen, die einen auch freudig-schwungvoll mitsingen lässt. Klare Worte, fein verpackt. Denn wenn man den Text ausblendet, fühlt man sich fast ein wenig wie auf nem etablierten 60er- oder 70er-Jahre-Konzert… Und dieser Gegensatz macht das Besondere – und eben die klaren Worte: „Leck mich und melde Dich nie wieder.“ Manchmal tut so ein Lied in der Wutphase einfach gut…
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

6. How To Save a Life – The Fray

Eigentlich geht es in diesem Lied um den Verlust einer Freundschaft. Ich finde allerdings, das ist im Frust und in der Wut mit dem Verlust der Liebe durchaus vergleichbar. Und weil das Lied so wunderbar eingängig ist und obwohl den Song jeder kennt, The Fray hierzulande aber noch relativ unbekannt sind, muss „How to save a life“ in diese Liste einfach aufgenommen werden. Gibt Sänger Isaac Slade doch den ganzen Frust und die Ohnmacht in seiner Stimme und den Zeilen so nachfühlbar wieder. „Wo haben ich was falsch gemacht? Irgendwo in der Verbitterung habe ich einen Freund verloren. Dabei wäre ich die ganze Nacht geblieben, wenn ich gewusst hätte, wie ich ein Leben rette.“ Irgendwie passt das doch auch auf viele Liebeskummer-Situationen…
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

7. Higher – Creed

Ja, auch mit ruhigen Rocksongs kann man die Sau und die Wut rauslassen. Ich finde sogar manchmal noch besser als mit den harten Rocksachen, denn die ruhigeren sind noch etwas eingängiger. Und diese Perle von Creed baut sich ebenfalls so wunderbar auf und wird nach hinten raus immer mal lauter und intensiver. Ja, der Song ist eigentlich kein Liebeslied oder gar Liebeskummerlied, aber können wir uns nicht alle in das Gefühl hineinversetzen: „So let’s go there, let’s make our escape. Come on, let’s go there, let’s ask, can we stay? Can you take me higher,  to a place where blind men see?“ Also: Nichts wie hin! Hoch hinaus aus dem Frust.
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

8. You Oughta Know – Alanis Morissette

Das ist dann jetzt mal wieder ne etwas andere Nummer. Etwas Grunge, etwas Strange, weniger Singen als Rauslassen – und genau deshalb passt das alles so gut zum Inhalt. Die Kanadierin rechnet ab mit ihrem Ex, der eine Neue hat – und das hört sich so an: „Du wirkst, als ginge es Dir sehr gut, die Dinge sehen friedlich aus. Mir geht es nicht ganz so gut, ich dachte, Du solltest es wissen“. Was der Verflossene von Alanis noch so alles wissen sollte und sie wissen will? Zum Beispiel: „Weiß sie, dass Du mir gesagt hast, Du würdest mich halten, bis Du stirbst? Aber Du bist immer noch am Leben“… Welches Lied passt besser, genau diesen Frust rauszusingen?
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

9. Strong enough – Cher

Pop rules the world. Für mich war das Lied, als es 1999 rauskam, kein Lied für oder gegen Liebeskummer, sondern ein Lied zum Durchhalten beim Prüfungsstress. Und irgendwie ist so ein Liebeskummer doch auch eine Prüfung, oder? In diesem poppigen Schmetter-Lied sagt Cher ihrem Ex ein für alle Mal (frei übersetzt): „Geh! Ich brauch‘ Dich nicht. Du wirst Dich für niemanden ändern.“ und  „Du fühlst Dich missverstanden? Dann hab ich was für Dich: Ich kann ein Buch schrieben, über das Benutzt werden… und ich bin stark genug zu wissen: Du musst gehen!“ Dem ist doch eigentlich nichts hinzuzfügen.
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

10. I Will Survive – Gloria Gaynor

Bei einer Liste über Wut-Songs, die helfen, über den oder die Verflossene hinwegzukommen darf – zumindest aus Frauensicht – dieser Song aus dem Jahr 1978 natürlich nicht fehlen. Und dass wir das fast alle schonmal erlebt haben, wird immer dann klar, wenn bei jeder Party, auf der Gloria’s Song gespielt wird, fast alle anwesenden Damen auf die Tanzfläche stürmen und lauthals mitsingen (und die Männer wenigstens den Text kennen). Denn wir alle wollen überleben und haben so eine Situation schon mal überlebt. Aber zum Song: Noch besser finde ich allerdings die etwas ruhigere und noch einzigartige Version des Songs von Cake. Der lohnt auch ein Hinhören fern von Partys… Schauen Sie mal:

Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

11. Love me again – John Newman

„Ex zurück“, das ist so eine Sache. Aber jeden und jede im Liebeskummer beschäftigt diese Frage irgendwie, auch in der Phase der Wut: Wäre es nicht vielleicht doch irgendwie besser, wenn wir die Zeit zurückdrehen könnten und von vorne anfangen oder eben Dinge besser machen? Ich weiß es nicht – ich glaube daran, dass die Dinge schon meist gut so sind, wie sie sind. Wenn auch mit Schmerzen. Andererseits gibt es – auch in meinem Freundeskreis – genug  Beispiele von Paaren, die wieder zusammengekommen und an der Krise gewachsen sind. Aber das ist ein anderes Thema. Hier geht es darum, die Wut rauszulassen. John Newman verbindet beides. Er ruft es raus, mit kehlig-einprägsamer Stimme „Ich muss es jetzt wissen, wirst Du mich wieder lieben?“. So intensiv er den Song auslebt in Melodie und Stimme glaubt man ihm die Wut – und danach zu urteilen, wie sprachlos machend das Video endet (Oh Gott…) glaubt er selbst wohl nicht daran. Ich habe kurz gezögert, den Song hier einzustellen, wegen diesem Ende… Ich hoffe, es zieht Sie nicht weiter in den Kummer. Rauslassen ist das Thema!
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

12. The Bitter End – Placebo

Schon bei den ersten Riffs des Songs wird klar, jetzt geht’s ab. Übersetzt heißt der Bandname „Ich werde gefallen“ – oder eben auch Scheinmedikament. Musikalisch haben die Jungs aus London das mit diesem Song bei mir geschafft – das Gefallen. Ich mag rockige Musik, auch wenn Palcebo nicht immer „meins“ sind, den Song mag ich (ähnlich wie Special Needs) . Der Text ist etwas gewöhnungsbedürftig, das muss ich zugeben. „Wir sehen uns am bitteren Ende“ – wo immer das sein mag. Das lässt auch im Songtext Interpretationen offen. Aber eigentlich will ich das auch gar nicht so genau wissen, denn es geht ja um Musik, und wie ich damit Wut rauslassen kann. Entstanden ist das Lied rund umd die Novelle 1984 von George Orwell. Hat also auch einen literarischen Hintergrund… Hmmmh… Egal! Der Rythmus, die alternative Rock-Mucke lädt einfach zum mit Kopg-im-Takt-Wippen ein – und zum Raustanzen. Yeah! Also raus damit: Wut, Frust und Trotz – auf und davon!
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

13. You don’t know love – Editors

Die Editors hab ich als Vorband von R.E.M. 2008 kennegelernt – und fand sie echt gut. So gut, dass ich danach noch ein paar Konzerte von ihnen besuchte und genoss. Die Stimme von Tom Smith erkennt man meilenweit gegen den Wind und an diesem Song mag ich einfach, dass er Synthie-New-Wave-Musik mit etwas rockigen Elementen verbindet und dadurch auch recht erfrischend wirkt. Und kann man bei dem  Titel „Du kennst die Liebe nicht, wie Du’s früher getan hast“ oder auch „Du fühlst die Liebe nicht, wie damals“ im Liebeskummer nicht einfach zustimmennd nicken. Sehr viel mehr Text gibt es dann auch nicht  –  aber viel hat man sich in so einer Situation auch nicht mehr zu sagen, oder? Zum Tanzen eignet sich der Song auch nur bedingt. Aber man kann ja auch einfach mal nur Zuhören und die Wut verdauen…
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

14. Somebody told me – The Killers

Kommen wir wieder zu Songs zum Mittanzen und Wut Rauslassen, darum geht es ja hier. Und „Somebody told me“ ist so einer. „Jemand sagte mir, Du hättest einen Freund, der aussieht wie eine Freundin, die ich mal hatte“. Ich dachte immer, es geht dabei um die Ex, die wieder liiert ist. Weit gefehlt, es geht um ein Mädel, dass er gesehen hat und kennenlernen will. Irgendwie schön, so ein Lied zu hören. Da kämpft noch jemad um eine Dame, die er kennenlernen möchte und sagt selbstbewusst „Ich hab Potenziel“. Und auf den oder die Ex kann das auch gut ummünzen und die Wut rauslassen. Und ehrlich: Kaum zu glauben, dass die Killers sich wegen einer Zeitungs-Annonce von Gitarrist Dave Keuning fand, in der er neue Bandmitglieder suchte und auf die sich Sänger Brandon Flowers meldete. Das es das noch gibt – oder eben 2001 noch gab… Und dann starteten sie eben durch. Gut so, ich mag die Killers…
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

15. Run boy run – Woodkid

Der Song wird mit Glockenschlägen förmlich und etwas theatralisch eingeläutet, gefolgt von einem Rhythmus, der mich sofort Hummeln im Hintern spüren lässt und zum Loslaufen animiert. Weg da und los! Tut manchmal echt gut! Den Song kann man nämlich auch super zum Joggen und Sport hören. Durchbrochen ist der Lied immer von auch ein paar verlangsamten Moves und Takten – ganz so, als würde der Läufer zögern. Und so ist ja auch manchmal, beim Davon-Laufen… Woodkid, der mit gebürtigem Namen Yoann Lemoine heißt und aus Lyon in Frankreich kommt, habe ich im Herbst 2014 live in Hamburg gesehen – da entstand auch das Foto oben im Titel. Und am Tag drauf machte mein damaliger Verliebtsein-Mensch (ich weiß nicht, wie man das am Beginn sonst ausdrücken soll) „Schluss“. Nicht schön, wahrlich, Hoffnung zerstört von jetzt auf gleich – das Lied hat mich in der Zeit sehr begleitet und beim Konzert wieder einmal die Überraschung, wie gut ein Mensch doch live singen kann. Gänsehaut – vor allem auch in den ruhigen Liedern.
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

16. Welcome to My Life – Simple Plan

Manchmal ist es so einfach: Willkommen in meinem Leben – wie der Titel schon sagt. Das ist ohnehin eine gute Antwort auf so manche Frage in Situationen, die wir kennen. Und diese Antwort können Sie sich gern auch selbst geben – hilft, weil wir dadurch annehmen und akzeptieren. Und hier auch noch mit guter Musik… „Hast Du Dich jemals am Ende gefühlt? Hast Du Dich jemals am falschen Platz gefühlt? Als ob Du nicht dazugehörst und niemand Dich versteht. Wolltest Du jemals wegrennen? Wolltest Du Dich in Deinem Zimmer einschließen und das Radio so laut aufdrehen, dass Dich niemand schreien hört?“… So ist es doch, oder? Und diese Wahrheit verbunden mit rockigen Rhythmen mit zwischendrin auch mal mehr Stimme und weniger Schlagzeug macht einfach Lust, es rauszulassen, das Gefühl in der Welt festztstecken. Raus da! Und ich finde immer wieder, das Lied ist viel zu früh zu Ende. Ich hör’s daher meist zweimal hintereinander an.
Zu den Songtexten Liebeskummer Lieder Wut

17.  I see you – Luke Bryan

Danke, lieber Katzer, für den Tipp. Luke Bryan hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Und irgendwie hat sein Song durchaus mit der inneren, lähmenden Wut im Liebeskummer zu tun: Denn, dieser Text überzeugt tatsächlich. Da singt der junge Country-Sänger aus Amerika, wie ihn seine Freunde zu Drinks einladen und versuchen abzulenken und doch kann er nur an eines denken: Seine verflossene Liebe. Und auch wenn er die Augen schließt, er sieht immer sie. Die Acoustic-Live-Version hat es mir besonders angetan, denn man hört nicht nur Lukes Emotionen, man sieht sie ihm auch an. Und wer kann das nicht nachfühlen… Wirklich eine Scheiß-Situation, wenn man den anderen trotz aller Wut und allem Schmerz nicht aus dem Kopf bekommt!

Kennen Sie ein Liebeskummer Lied?

Ist das nicht ganz Ihr Musikgeschmack? Haben Sie ein Lied, dass Sie aufdrehen, um den Frust rauszulassen? Dann schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Lieder und Vorschläge – und wer weiß, vielleicht gibt es bald eine Leserauswahl an Liebeskummer Liedern… Nur Mut!

 




3 Responses to “Liebeskummer Lieder Wut”

  1. Wenn ich wütend bin höre ich meistens das Lied „House of fire“ von Alice Cooper. Ich könnte dabei alles zerstören und kann so meine Agressionen besser abbauen…

  2. Liebeskummerlied: Luke Bryan, I see you

Schreib einen Kommentar